Brand eines Getreidefelds bei Erdweg

Zu einem ausgedehnten Flächenbrand bei Erdweg wurden am Dienstagnachmittag (01.08.2017) gegen 14:20 Uhr mehrere Feuerwehren alarmiert. Anrufer meldeten der Integrierten Leitstelle Fürstenfeldbruck ein Feuer am Ortsrand von Erdweg in Richtung Arnbach.

Aus bislang unbekannter Ursache geriet bei Erntearbeiten ein teilweise abgeerntetes Getreidefeld in Brand. Das Feuer breitete sich aufgrund der aktuellen Trockenheit und Windverhältnisse zügig auf eine Fläche von rund neun Hektar aus. Die eingesetzten Kräfte konnten ein Übergreifen auf Gebäude und Maschinen jedoch verhindern, nach gut einer Stunde konnte "Feuer aus" gemeldet werden und die Löscharbeiten beschränkten sich auf wenige Glutnester.

Vermutlich durch die starke Rauchentwicklung schlug die Brandmeldeanlage eines benachbarten Betriebs gegen 14:45 Uhr Alarm, ein Feuer bestätigte sich hier glücklicherweise nicht.

Am Schadensort waren die Feuerwehren aus Arnbach, Eisenhofen, Großberghofen, Markt Indersdorf, Schwabhausen und Sulzemoos. Des Weiteren waren Kräfte der Kreisbrandinspektion, des Rettungsdienstes und der Polizei vor Ort.





Veröffentlicht am: 19:04:00 01.08.2017    Teilen