Eine verletzte Person bei Küchenbrand in Dachau

In die Veltenstraße nach Dachau wurden am Dienstagnachmittag (25.04.2017) gegen 15.20 Uhr die Feuerwehren aus Dachau, Pellheim und Karlsfeld alarmiert. Aus bislang unbekannter Ursache war es zu einem Küchenbrand im ersten Obergeschoss gekommen.

Ein Atemschutztrupp drang in das Gebäude ein und rettete eine Person und übergab sie dem Rettungsdienst. Das Feuer war innerhalb weniger Minuten gelöscht.

Anschließend wurde das Gebäude belüftet und die eingesetzten Feuerwehren rückten nach und nach ab, die letzten um 16.18 Uhr. Nach einer Stunde erfolgte eine Brandnachschau bei der keine Feststellungen gemacht wurden.







Veröffentlicht am: 01:00:00 25.04.2017    Teilen