Segelflugzeug stürzt in Gröbenried ab

"Unfall mit Leichtflugzeug" so lautete die nicht alltägliche Einsatzmeldung für Feuerwehr, THW und Rettungsdienst am Montagnachmittag (10.04.2017) gegen 15.30 Uhr.

Beim Landeanflug auf den Segelfluplatz Gröbenried setzte ein Flugschüler zu früh an, streifte mit seinem Segelflieger einen Baum und stürzte aus 6 Metern Höhe ab. Der Pilot wurde bei dem Absturz mittelschwer verletzt und zur weiteren Behandlung ins Klinikum Dachau eingeliefert.

Da der Verletzte beim Eintreffen bereits aus seinem Flugzeug befreit war, übernahm die Feuerwehr die Verkehrsabsicherung.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Eschenried/Gröbenried, Dachau und Graßlfing, bis auf die Ortsfeuerwehr konnten die Kräfte jedoch schnell wieder abrücken.






Veröffentlicht am: 22:19:00 10.04.2017    Teilen