Schwerer Verkehrsunfall auf der B471

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochnachmittag (04.01.2017) gegen 14 Uhr auf der B471 ereignet. Aus noch ungeklärter Ursache sind zwischen den Anschlussstellen Dachau-Süd und Feldgeding ein Lastzug und ein Kleintransporter frontal zusammengeprallt.

Durch die Wucht des Aufpralls sind die beiden beteiligten Fahrzeuge von der Fahrbahn abgekommen. Der Lenker des Kleintransporters wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.
Nach der medizinischen Erstversorgung wurde er zur weiteren Behandlung mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die B471 für mehrere Stunden komplett gesperrt werden, Feuerwehr und THW haben die Absperrmaßnahmen übernommen.

Im Einsatz waren neben Rettungsdienst und Polizei die Feuerwehren aus Dachau, Feldgeding und Günding sowie das THW Dachau.





  



 
Veröffentlicht am: 20:36:00 04.01.2017    Teilen