Neuwahlen – Franz Bründler wird Kreisbrandrat

Im Rahmen einer Kommandantenversammlung wurde am Dienstag (02.02.2016) ein neuer Kreisbrandrat für den Landkreis Dachau gewählt, nachdem Amtsinhaber Heinrich Schmalenberg zum Ende der Wahlperiode im Juli aus dem aktiven Feuerwehrdienst ausscheidet.

Landrat Stefan Löwl eröffnete die Versammlung und begrüßte die anwesenden Feuerwehr-kommandanten; in seiner Rede erläuterte er die umfangreichen Aufgaben dieses Ehrenamts und dass Kreisbrandrat Heinrich Schmalenberg aus Altersgründen nicht mehr für das Amt zur Verfügung stehe. Als Nachfolger bewarb sich Kreisbrandmeister Franz Bründler, er wurde vom Landrat zur Wahl vorgeschlagen.

Von den 67 Feuerwehren im Landkreis waren 56 durch den Kommandanten oder Stellvertreter vertreten. Franz Bründler stellte den anwesenden Kameraden seinen Werdegang sowie die zahlreichen Aus- und Fortbildungen innerhalb der Feuerwehr vor. Danach durften die Stimmberechtigten an der Wahlurne ihr Votum abgeben.

Schon kurze Zeit später konnte Stefan Löwl das Ergebnis verkünden: die anwesenden Kommandanten wählten Franz Bründler mit 48 Stimmen (bei 7 Nein-Stimmen und einer Enthaltung) zum neuen obersten Feuerwehrvertreter im Landkreis.

Zu den ersten Gratulanten zählten der amtierende Kreisbrandrat und Landrat Löwl als oberster Dienstherr. Sie wünschten Franz Bründler alles Gute in diesem verantwortungsvollen Amt und eine glückliche Hand bei seinen Entscheidungen.






 
Veröffentlicht am: 21:38:00 02.02.2016    Teilen