Feuerwehr Kleinberghofen übt sich in Technischer Hilfeleistung

Auch kleine Feuerwehren können bei Verkehrsunfällen wertvolle Hilfe leiste, gerade untertags wenn das Personal knapp ist. Deshalb haben sich Kameraden der Feuerwehr Kleinberghofen bei den Kollegen in Altomünster im Umgang mit hydraulischem Rettungsgerät schulen lassen.

Als Übungsszenario wurde eine eingeklemmte Person nach einem Verkehrsunfall angenommen, die im Beinbereich befreit werden musste. Zur patientengerechten Rettung und um Zugang für den Rettungsdienst zu schaffen, wurden Türen und Dach mittels Rettungsschere und –spreizer entfernt und der Vorbau des Fahrzeugs mit Hydraulikzylindern weggedrückt. Anschließend wurde die Person mit einem Rettungsbrett aus dem Unfallauto gehoben und dem Rettungsdienst übergeben.

Die Kleinberghofener Floriansjünger konnten bei der Übung wichtige Erfahrungen sammeln und sind nun für den Ernstfall bestens gerüstet.



 



 
Veröffentlicht am: 22:08:00 07.11.2015    Teilen