Folgenschwerer Verkehrsunfall zwischen Inderdorf und Pasenbach

Am 24.10.2006 kam es zwischen Indersdorf und Pasenbach zu einem folgeschweren Verkehrsunfall.
Unfallhergang:
Der Fiat-Fahrer fuhr Richtung Pasenbach und kam (vermutlich) aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und durch den Bremsvorgang ins Schleudern. Er prallte mit dem Peugeot, der Richtung Indersdorf unterwegs war zusammen. Der Peugeot wurde gegen den Baum geschleudert, der Fiat kam erst ca. 40m weiter zum stehen. Der Fiat-Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen, die beiden Peugeot-Insassen (Mutter, 31 Jahre und Tochter, 8 Jahre) verstarben im Unfallfahrzeug. Die beiden Leichen wurden durch die FF Indersdorf aus Ihrem Fahrzeug geborgen. Vor Ort waren die FF Indersdorf, Vierkirchen, Weichs und Pasenbach, Seelsorger, BRK, Polizei, Rettungshubschrauber, Polizeihubschrauber zur Fotoaufnahme aus der Luft, sowie Gutachter, usw.


 



Veröffentlicht am: 22:06:12 24.10.2006    Teilen