Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB München-Stuttgart

Ein weiterer schwerer Verkehrsunfall beschäftigte die Feuerwehren am Sonntagmittag auf der BAB München-Stuttgart. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Lenker eines dänischen Pkw`s auf der A 8, kurz hinter der Ausfahrt Odelzhausen in Fahrtrichtung Stuttgart von der Autobahn ab, schlitterte die Böschung entlang und kam seitlich am Fahrbahnrand zum Liegen. Dabei erlitten die beiden Insassen schwere, bzw. leichte Verletzungen. Die alarmierten Feuerwehren der Gemeinden Odelzhausen und Sulzemoos retteten die beiden Personen aus dem Fahrzeug, leisteten Erste Hilfe und übergaben sie anschließend Notarzt und Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Versorgung – eine Person musste aufgrund der Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Autobahn blieb während der Rettungsarbeiten für den Verkehr gesperrt; die Umleitung wurde durch die örtlichen und die Feuerwehr Geiselbullach durchgeführt.


 



Veröffentlicht am: 21:36:02 06.08.2006    Teilen