Verkehrsunfall auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Sulzemoos und Dachau

In den frühen Morgenstunden des Donnerstags kam es gegen 02.30 Uhr auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Sulzemoos und Dachau zu einem folgeschweren Unfall, wobei eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde und von Einsatzkräften der Feuerwehr mittels Spreizer und Schere befreit werden musste. Aus noch ungeklärter Ursache touchierte ein Pkw-Lenker ein vor ihm fahrendes Fahrzeug; dieser kam daraufhin ins Schleudern, prallte frontal gegen eine Betonwand und wurde dann in die Fahrbahnmittel zurück geschleudert. Obwohl die Unfallbeteiligten und andere Verkehrsteilnehmer sofort die Unfallstelle abzusichern versuchten, raste Momente später ein weiteres Fahrzeug ungebremst in das Unfallauto. Der Fahrer wurde beim Aufprall mittelschwer verletzt, wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste, wie schon erwähnt, von der Feuerwehr befreit werden – die anderen Beteiligten erlitten leichte Verletzungen.Die alarmierten Feuerwehren aus Feldgeding, Odelzhausen, Pfaffenhofen/Glonn und Sulzemoos waren mit der Personenrettung, der Ausleuchtung und Reinigung der Unfallstelle, sowie mit der Verkehrsabsicherung bis in die frühen Morgenstunden beschäftigt.


 



Veröffentlicht am: 17:21:34 27.04.2006    Teilen