Bayerischen Feuerwehr- Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Bayern für Josef Brandl

Mit der Bayerischen Feuerwehr-Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Bayern wurde bei der Verbandsversammlung der Kreisbrandinspektion und des Kreisfeuerwehrverbandes Dachau Josef Brandl aus Eisenhofen von Kreisbrandrat Rudi Reimoser und Landrat Hansjörg Christmann ausgezeichnet. Mit dieser Ehrung sollten die Verdienste Brandls um das Feuerwehrwesen in der Freiwilligen Feuerwehr Eisenhofen gewürdigt werden. Wie Reimoser in seiner Laudatio erwähnte, war Brandl bis zur Erreichung der Altersgrenze aktives Mitglied der Feuerwehr Eisenhofen und von 1992 bis 1996 Feuerwehrreferent seiner Heimatgemeinde. In seine Amtszeit fielen u.a. Fahrzeugbeschaffungen, das 110-jährige Gründungsfest der Wehr, wo er sich sehr stark engagierte, sowie der Neubau des Feuerwehrhauses in Eisenhofen – zudem war er 18 Jahre lang erfolgreicher Schatzmeister seiner Feuerwehr.



Veröffentlicht am: 23:31:14 26.04.2006    Teilen