Bayerischen Feuerwehr- Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Bayern für EPHK Albert Kapitza

Bei der Verbandsversammlung der Kreisbrandinspektion und des Kreisfeuerwehrverbandes Dachau konnte Kreisbrandrat Rudi Reimoser zusammen mit Landrat Hansjörg Christmann den stellvertretenden Leiter der Polizei-Inspektion Dachau, EPHK Albert Kapitza, mit der bayerischen Feuerwehr-Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Bayern auszeichnen. Wie Reimoser in seiner Laudatio ausführte, hat Kapitza stets ein offenes Ohr, wenn es um die Belange der Feuerwehren geht; seit er am 01. Februar 2003 zum stellvertretenden Leiter der Dachauer Polizei ernannt wurde, ist es durch seine Initiative möglich, den „kleinen“ Dienstweg zu beschreiten. Ferner sollte durch die Auszeichnung die gute Zusammenarbeit von Polizei und Feuerwehr unterstrichen werden.



Veröffentlicht am: 23:29:23 26.04.2006    Teilen