Jugendfussballturnier 2007 in Hebertshausen

Ausrichter des Fußballturniers der Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Dachau war heuer die Feuerwehr Hebertshausen mit Jugendwart Richard Reischl an der Spitze.
15 Jugendfeuerwehrmannschaften spielten in der Schulturnhalle um den Wanderpokal.

Nach der Gruppenspielen trafen im Endspiel Hebertshausen / Ampermoching und Sulzemoos aufeinander.
In einem spannenden Finale behielten die Sulzemosser knapp mit 1:0 die Oberhand.

Kreisbrandrat Rudolf Reimoser übergab den Wanderpokal. Weitere Gratulanten waren Kreisbrandinspektor Heinrich Schmalenberg, Stadtbrandinspektor Konrad Tonhauser sowie Hausherr und Bürgermeister Michael Kreitmeir.
Der Pokal für den erfolgreichsten Torschützen ging an Carsten Plitt von der Jugendfeuerwehr Hebertshausen. Er schoss zehn Tore.

Platzierungen

  1. Sulzemoos
  2. Hebertshausen / Ampermoching
  3. Günding
  4. Dachau
  5. Odelzhausen
  6. Pipinsried
  7. Schwabhausen
  8. Petershausen
  9. Weichs
  10. Lauterbach / Oberbachern
  11. Karlsfeld
  12. Vierkirchen
  13. Großberghofen / Kleinberghofen / Eisenhofen
  14. Indersdorf
  15. Altomünster


Quelle:
Dachauer Nachrichten vom 10/11 November 2007

Veröffentlicht am: 12:15:09 03.11.2007    Teilen