Zugunfall im Gemeindebereich Indersdorf

Ein Unfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am vergangenen Montag (08.08.05) gegen 09.40 Uhr, am unbeschrankten Bahnübergang Obermoosmühle, im Gemeindebereich Markt Indersdorf. Der Lenker eines Pkw`s befuhr den unbeschrankten Bahnübergang und wurde dabei von einem in Richtung Dachau fahrenden Triebwagenfahrzeug der S-Bahnlinie A erfasst und mehr als 100 Meter mitgeschleift, obwohl der Lokführer noch Warnsignale gab. Obwohl die alarmierten Rettungskräfte wenig später an der Einsatzstelle eintrafen, kam für den Fahrer jede Hilfe zu spät. Einsatzkräfte der Feuerwehr Markt Indersdorf blieb die traurige Pflicht, die Person mittels schwerem technischen Gerät aus dem Fahrzeugwrack zu bergen. Die Zuginsassen blieben glücklicherweise unverletzt und konnten zu Fuß den nahe liegenden Bahnhof Markt Indersdorf erreichen.



Veröffentlicht am: 23:10:45 08.08.2005    Teilen