Missglückte Landung mit Segelflugzeug in Gröbenried

"Unfall mit Leichtflugzeug" so lautete die nicht alltägliche Einsatzmeldung für Feuerwehr, THW und Rettungsdienst an Fronleichnam (16.06.2022) gegen 18.00 Uhr.

Bei der Landung auf dem Segelflugplatz Dachau-Gröbenried rutschte der Pilot eines Segelflugzeugs aus noch ungeklärter Ursache über die Landebahn hinaus. Nach dem Überqueren der vorbeiführenden Münchner Straße kam der Flieger in der gegenüberliegenden Böschung zum Stehen.

Der Pilot wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt, er wurde jedoch vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in eine Klinik verbracht.

Da der Verletzte beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits aus seinem Flugzeug befreit war, übernahm die Feuerwehr die Verkehrsabsicherung sowie die Sicherstellung des Brandschutzes

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Eschenried/Gröbenried und Dachau sowie die Kreisbrandinspektion.
 




Veröffentlicht am: 00:45:00 16.06.2022    Teilen