Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person bei Stangenried

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ lautetet die Einsatzmeldung für Feuerwehr und Rettungsdienst am Mittwochvormittag (18.05.2022) um 11.17 Uhr.

Aus noch ungeklärter Ursache kam ein BMW I3 auf der Staatsstraße 2050 bei Stangenried von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fahrzeuglenkerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.

Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde die Fahrerin aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Münchner Klinikum zur weiteren Behandlung verbracht.

Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Staatsstraße komplett gesperrt werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Hilgertshausen, Indersdorf und Langenpettenbach und sowie die Kreisbrandinspektion, nach gut 2 Stunden konnten die letzten Kräfte wieder von der Unfallstelle abrücken.
 



Veröffentlicht am: 15:31:00 18.05.2022    Teilen