Besondere Ehrung für Peter Rückert

Eine besondere Ehrung erfuhr Peter Rückert, Bereitschaftsleiter des BRK bei der Verbandsversammlung der Kreisbrandinspektion und des Kreisfeuerwehrverbandes Dachau im Saal der Gaststätte Göttler in Rumeltshausen. Aufgrund seiner hervorragenden Leistungen bei der Feuerwehr-Ausbildung wurde ihm die Feuerwehr-Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Bayern verliehen.
Als vor einigen Jahren die Katastrophenschutzübungen, die in den Alten- und Pflegeheimen des Landkreises stattfanden, wurden die Feuerwehrkräfte im Umgang mit älteren und behinderten Personen von den Kameraden des Roten Kreuzes ausgebildet.
Diese Ausbildung wurde vonseiten der Feuerwehr so begeistert aufgenommen, dass sich die Kreisbrandinspektion entschloss, dieses Thema in die Truppmann-Ausbildung der Feuerwehren mit einzubeziehen. Wie Kreisbrandrat Rudi Reimoser in seiner Laudatio erwähnte, erklärte sich Rückert damals sofort bereit, die Ausbildung für die Feuerwehrdienstleistenden zu übernehmen und führt diese bis dato mit größtem Engagement durch. Zu den Gratulanten zählten Landrat Hansjörg Christmann, Kreisbrandrat Rudi Reimoser, die Kreisbrandinspektoren Wolfgang Blank und Heinrich Schmalenberg, sowie Stadtbrandinspektor Konrad Tonhauser.



Veröffentlicht am: 13:10:32 11.04.2005    Teilen