Garagenbrand in Hebertshausen

Aus noch ungeklärter Ursache kam es in den späten Abendstunden des Samstags in Hebertshausen zu einem Garagenbrand. Anwohner bemerkten die starke Rauchentwicklung und alarmierten umgehend Polizei und Feuerwehr. Die alarmierten Feuerwehren Hebertshausen und Ampermoching konnten durch ihr schnelles Eingreifen verhindern, dass die Flammen auf angrenzende Garagen übergriffen. Feuerwehrmänner, mit schwerem Atemschutz ausgerüstet, setzten zwei C-Rohre zur Brandbekämpfung ein und leuchteten die Schadensstelle aus; zudem kam ein Überdrucklüfter zum Einsatz, um die Garage rauchfrei zu machen. Vorsorglich wurde eine Wärmebildkamera zum Absuchen von versteckten Brandnestern eingesetzt.



Veröffentlicht am: 13:08:40 02.04.2005    Teilen