Feuerwehr und THW errichten das Corona-Testzentrum in Indersdorf

Die Bayerische Staatsregierung hat zur Bewältigung der Corona-Pandemie jeden Landkreis und jede kreisfreie Stadt mit der Inbetriebnahme eines „Corona-Testzentrums“ beauftragt. Somit soll allen Bürgerinnen und Bürgern eine ortsnahe Möglichkeit zur Testung ermöglicht werden.

Im Landkreis Dachau wurde dieses Testzentrum wieder auf dem Volksfestplatz in Markt Indersdorf errichtet, wo bereits in der ersten Corona-Hochphase eine Teststrecke betrieben wurde.

Der Aufbau hat bereits am vergangenen Freitag (28.08.2020) mit der Anlieferung von Containern begonnen. Die weitere Infrastruktur sowie die Zeltanlage wurden am Samstag (29.08.2020) durch ca. 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW errichtet.

Gegen 17.00 Uhr konnten die Arbeiten nach 8-stündiger Tätigkeit beendet werden, so dass nun der Betreiber das Zentrum beziehen kann und die Inbetriebnahme planmäßig am 31.08.2020 starten kann.

Für die Aufbauarbeiten waren neben Kräften des THW OV Dachau Ehrenamtliche aus den Feuerwehren Eichhofen, Glonn, Niederroth, Pasenbach, Langenpettenbach und Vierkirchen sowie der Kreisbrandinspektion im Einsatz.




Veröffentlicht am: 17:28:00 30.08.2020    Teilen