Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2050

Relativ glimpflich verlief am Sonntag Abend ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2050 , nahe Niederroth. Dort kam eine Pkw-Lenkerin mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, rutschte über eine ca. drei Meter hohe Böschung und kam auf der Seite zum Liegen.

Da zunächst angenommen wurde, dass die Fahrerin eingeklemmt sei, wurden neben Polizei, Notarzt und Rettungsdienst auch die zuständigen Feuerwehren Indersdorf, Niederroth und Schwabhausen alarmiert. Zum Glück stellte sich bei deren Eintreffen heraus, dass die Person nicht eingeklemmt war und bereits von Notarzt und Rettungsdienst versorgt wurde. Die eingesetzten Feuerwehren übernahmen die Ausleuchtung und die Absicherung der Unfallstelle.



Veröffentlicht am: 19:16:26 30.12.2005    Teilen