Ausbildungsjahr startet mit der Gerätewart-Fortbildung

Das Ausbildungsjahr 2020 startete bei der Kreisbrandinspektion Dachau mit einem neu aufgelegten Lehrgang – der Gerätewart-Fortbildung. In der Zeit vom 07.01.2020 bis 09.01.2020 frischten 18 Gerätewarte aus den Landkreisfeuerwehren an drei Abenden ihr Wissen auf und tauschten Erfahrungen aus.

Im theoretischen Teil wurden die Aufgaben des Gerätewarts sowie Rechtsgrundlagen, Unfallverhütungsvorschriften sowie die Prüfung der Schutzkleidung behandelt. Bei der praktischen Fortbildung standen dann die Prüfung von elektrischen und mechanischen Geräten sowie die Überprüfung des Fahrzeugs und der wasserführenden Armaturen auf dem Programm.

Die Teilnehmer kamen aus den Feuerwehren Eisenhofen, Giebing, Großberghofen, Markt Indersdorf, Oberbachern, Obermarbach, Röhrmoos, Sigmertshausen, Sulzemoos, Weichs, Wollomoos und Vierkirchen. Sie zogen am Ende der neuen Fortbildung ein positives Feedback und zeigten großes Interesse am Erfahrungsaustausch und den regen Diskussionen.

Die Gerätewart-Fortbildung soll zukünftig im zweijährigen Rhythmus angeboten werden.

Ein großes Dankschön gilt den Ausbildern und Teilnehmern für das gezeigte Engagement und der Feuerwehr Altomünster für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten.





Veröffentlicht am: 00:30:00 15.01.2020    Teilen