Schwerer Verkehrsunfall auf der A8 am Sonntagnachmittag

„Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen“ – so lautete die Einsatzmeldung für ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst und THW am Sonntagnachmittag (24.03.2019) um 15.50 Uhr.

Aus noch ungeklärter Ursache kamen auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Sulzemoos und Dachau in Höhe Palsweis zwei PKW von der Fahrbahn ab und überschlugen sich im angrenzenden Acker, dabei blieb eines der beteiligten Fahrzeuge, ein Mercedes Geländewagen, auf dem Dach liegen.

Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte konnte glücklicherweise Entwarnung gegeben werden, entgegen erster Meldungen wurde keiner der Beteiligten eingeklemmt. Die beiden Insassen des Mercedes wurden in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und mussten nach der medizinischen Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber sowie dem Rettungswagen in Kliniken zur weiteren Behandlung verbracht werden. Die drei Insassen des zweiten PKW, einem 5er BMW, konnten sich eigenständig aus dem Unfallfahrzeug befreien und blieben unverletzt.

Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung München teilweise gesperrt werden.

Im Einsatz waren neben Rettungsdienst, Polizei und THW die Feuerwehren Dachau, Feldgeding, Odelzhausen, Sulzemoos und Wiedenzhausen.




Veröffentlicht am: 21:35:00 24.03.2019    Teilen