Verkehrsunfall mit vier PKW auf der A8

Am Freitag (15.09.2017) gegen 06:15 Uhr alarmierte die ILS Fürstenfeldbruck mehrere Feuerwehren und den Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn A8.

In Fahrtrichtung München kam zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen.

Dabei wurde eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mit schwerem Rettungsgerät befreit werden. Im Anschluss wurde diese mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.
Insgesamt mussten 7 beteiligte Personen versorgt bzw. betreut werden.

Aufgrund der umfangreichen Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie der Landung des Rettungshubschraubers musste die Autobahn komplett gesperrt werden, was zu einem erheblichen Rückstau auf der Autobahn und den Umleitungsstrecken führte.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Adelzhausen, Heretshausen (LKR A), Wiedenzhausen Pfaffenhofen und Sulzemoos.





Veröffentlicht am: 08:00:00 15.09.2017    Teilen