Führung A/B

Der Lehrgang „Digitalfunk Führung A/B" ergänzt die Schulung "Endanwender Digitalfunk", die Teil des Basismoduls der Modularen Truppausbildung ist, um betriebliche sowie insbesondere einsatztaktische Gesichtspunkte. Er richtet sich an alle Einsatzkräfte die für Führungsaufgaben vorgesehen sind sowie Gruppenführer im Einsatzdienst.

Voraussetzungen:
Der Lehrgang dauert 1 Woche. Es werden folgende Themen behandelt:
  • Organisation des Katastrophenschutzes, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben
  • Rechtsgrundlagen, Sicherheitskonzept
  • Grundlagen Funkbetrieb
  • Betriebliche Grundlagen, Verkehrsformen
  • Gerätekunde, praktische Handhabung
  • Funkrufnamen
  • Sprechfunkverkehr,  Sprechfunkarten und –Nachrichten
  • Einsatztaktik, Gruppenverwaltung


Hinweise zum Lehrgang:

Voraussetzung zur Teilnahme am Sprechfunkerlehrgang ist für Feuerwehrdienstleistende mindestens eine erfolgreiche Teilnahme am Basismodul der modularen Truppausbildung bzw. eine abgeschlossene Ausbildung zum Truppmann Teil 1.
Von jedem Teilnehmer muss 1 Funkgerät (HRT) und Schreibzeug mitgebracht werden.

weitere Unterlagen:

Taktisches Arbeitsblatt
Sprechfunk zur Führungsunerstützung