Willkommen

Aktuelle Pressemitteilungen

30.03.2020
In der Öffentlichkeit wird immer wieder das Thema Wirksamkeit von Mund-Nasen-Schutz-Masken diskutiert. Basierend auf den aktuellen Aussagen des Robert-Koch-Instituts (RKI) sowie den WHO-Empfehlungen zum Thema "Tragen von Mund-Nasen-Schutz (MNS)" kann man zum empfehlenswerten Vorgehen in den Feuerwehren die folgenden Aussage treffen.

27.03.2020
Mehrere Hilfsorganisationen und Medien suchen derzeit Freiwillige für die Mithilfe in Kliniken und anderen Einrichtungen. Mit dem Bewusstsein, dass Hilfe an vielen Stellen notwendig ist und gerade bei unseren Feuerwehren viele für den Einsatz im Rettungsdienst oder der Pflege qualifizierte Kameradinnen und Kameraden aktiv sind, möchten wir einige Empfehlungen zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft aussprechen.

27.03.2020
Erweiterte persönliche Schutzausrüstung wie Schutzbrillen, Handfunkgeräte (vor allem Handsprechgarnituren, ggf. Headsets) sowie Telefone / Handys / Tablets / Tastaturen und Mäuse sollte wie auch alle anderen Kontaktflächen bei Bedarf (z.B. nach dem Einsatz) gereinigt bzw. desinfiziert werden.

Bürgerinfo Rauchmelder

In Deutschland gibt es jährlich über 200.000 Brände, mit über 6.000 Brandverletzten und rund 500 Toten, davon 50 Kinder; fast alle Brandopfer sterben nachts – sie werden von einem Brand im Schlaf überrascht und kommen nicht durch die Flammen, sondern durch den hoch- giftigen Brandrauch ums Leben.